Powered by Drupal

Was ist e107 für ein CMS

Relevante Werbung

Time to read
3 minutes
Read so far

Was ist e107 für ein CMS

März 07, 2015 - 10:42
0 comments

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! In diesem Blogpost geht es um das OpenSource CMS namens e107. Was ist das für ein CMS und was bietet es dem Nutzer?

Das E107 CMS ist ein auf PHP und MySQL basierendes System. Diese Software kann auf eine einfache Art und Weise installiert werden. Mit der Installationsroutine wird man schnell durch sein. Ich konnte so zwei Blogs in Betrieb nehmen, einemal auf e107 1.0.4 und einmal auf e107 2.0. Der Nutzer dieses Systems kann News erstellen und bei e107 1.0.4 gibt es noch mit dem dementsprechendem Plugin ein Blog. Bei den beiden Versionen kann man auch noch das Content Management System haben. Dabei erstellt man Artikel auf der Webseite, die dann unter Content in der Startseitennavigation abzurufen sind.

Zudem gibt es das Forum, die FAQs und man kann noch Downloads anbieten, wenn das dementsprechende Plugin installiert ist. Ich zeige euch hier mal jeweils einen Screenshot vorn der 1.0er Version und der 2.0er Version.

So sieht die Version 1.0.4 aus

CMS e107 v1.0.4

Und so sieht e107 V2 beta 1 aus

CMS e107 2.0 beta 1

Die beiden Versionen sehen nicht so schlecht aus. Also e107 ist einfach in der Verwendung, obwohl ich miterwähnen muss, dass die Version v2 in Englisch ist. Dafür gibt es noch keine deutsche Sprachdatei und nur bei e107 v 1.0.4 haben wir eine deutsche Version mit dem deutschen Support. Ich glaube, dass ich im deutschen Support-Forum schon mal war und fragte nach etwas. Jedenfalls ist dort jemand da und wird euch bei Fragen helfen können. Die neueste Version des e107 CMS ist noch die erste Beta und da vermute ich mal stark, dass es noch viele weitere Betas geben wird, bevor es ans Eingemachte geht und die Finalversion erscheint. Bis Ende des Jahres kann noch eine Menge Holz fallen und da kann man vielleicht die Finalversion auch schon erwarten. Schauen wir mal.

Im englischen Backend der Version 2.0 ist es etwas gewöhnungsbedürftig und man muss sich einen ganze Weile zurecht finden, doch nach mehreren Wochen konnte ich es einigermassen bedienen und muss immer noch mehrmals nachschauen, wenn ich etwas einstellen bzw. ändern möchte. Da kommt man nicht drum herum. Übrigens bekommt man den Support für die neue Version bei GitHub unter dieser Adresse. Dort kann man sich anmelden und dann eine Meldung machen, was ich heute machen musste, weil bei mir die Kommentarfunktion nicht geht. Es wird kein Kommentarfeld im Frontend angezeigt und das finde ich nicht komisch. So blogge ich doch nur für die Suchmaschinen und für mich und nicht ein bisschen für die Leser, die vielleicht auch kommentieren würden.

Bei der Version 2.0 arbeitet man mit guten suchmaschinen-freundlichen URLs, was für die Suchmaschinen sehr interessant ist. Ansonsten kann man auch mit Artikelanlesern arbeiten und breiten Bildern im Frontend bei den News. Ich habe noch das Problem, dass ich mein Nutzerprofil nicht bearbeiten kann, weil keine Felder angezeigt werden. Das müsste ich auch mit dem Support klären, was ich bei Zeiten auch machen möchte.

Ich arbeite seit ein paar Monaten mit diesem CMS und würde nicht sagen, dass es besser ist wie etwa Guppy oder PHP Fusion, hat aber auch etwas an sich, was mir gefallen hat. Ich habe eben das Blog mit den News und dem Forum, den FAQs und dem Content Managemen System. Das reicht mir vollkommen, um meine Inhalte unterzubringen.

Nun habt ihr vielleicht eine kleine Vorstellung von diesem CMS. Und wenn ich es anders fomulieren kann, werde ich dazu etwas in meinem Blogger-Wiki schreiben. Falls nicht, auch gut - wichtig war es für mich, diesen Artikel zu schreiben, denn bei Google ist kaum ein Artikel in den Top 30, welcher über dieses CMS e107 von mir wäre. Vielleicht schaffe ich es ja mit diesem Beitrag in Top 20. Sehen wir denn mal!

by Alexander Liebrecht

 

Neuen Kommentar schreiben

Wiki-Format

Full HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <pre><img>
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • The Lexicon module will automatically mark terms that have been defined in the lexicon vocabulary with links to their descriptions. If there are certain phrases or sections of text that should be excluded from lexicon marking and linking, use the special markup, [no-lexicon] ... [/no-lexicon]. Additionally, these HTML elements will not be scanned: a, abbr, acronym, code, pre.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
+ eight = thirteen
Solve this math question and enter the solution with digits. E.g. for "two plus four = ?" enter "6".
Comments for "Was ist e107 für ein CMS" abonnieren Drupal 7 Blogger - All comments abonnieren